Über uns

Unser Name Amitola bedeutet in nordindianischer Navajo Sprache Regenbogen. Wir sind ein Inklusions- und Ausbildungsbetrieb und leben Inklusion seit dem ersten Tag unserer Eröffnung im Mai 2007. Aufgrund unserer Sonderpädagogischen Zusatzausbildung sind wir in der Lage, Jugendliche mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen im Verkauf und Gastronomie auszubilden.

Unser Ladenname Amitola kommt aus dem Indianischen und bedeutet Regenbogen. Im Mai 2007 eröffneten wir unseren ersten Laden in der Gärtnerstraße im Friedrichshain, bevor wir zwei Jahre später an den heutigen Standort in der Krossener Straße 35 umgezogen sind. Seit September 2015 befindet sich unser zweites Geschäft in der Treskowallee 86 im Stadtteil Karlshorst, das eine große Keramik-Malwerkstatt beherbergt und ein kleines Paradies für kreative Kids, Eltern und Großeltern ist.
Wir sind ein anerkannter Inklusions- und Ausbildungsbetrieb und leben Inklusion seit dem ersten Tag unserer Eröffnung. Aufgrund unserer Sonderpädagogischen Zusatzausbildung können wir Jugendliche mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen in mehreren Berufen ausbilden.

Getreu unserem Motto „Wir machen Familienleben bunter!“ gibt es in unseren Läden für Eltern und Kinder jede Menge zu entdecken: Ausgewählte Second-Hand Ware und neue Markenbekleidung für Kinder in allen Größen sowie jede Menge Spielzeug, Spiele, Bücher, Fahrzeuge und vieles mehr.

Gern könnt ihr bei uns euren Kindergeburtstag, Baby-Party, Einschulung oder Familienfest feiern.

Wir freuen uns auf euren Besuch!